Aktuelles

 

Willkommen

 

Der Tennis- und Eisclub Darmstadt e.V. wurde im Jahr 1884 zunächst als Schlittschuhclub gegründet.

Eine neue Blüte erlebt das Hockeyspiel im TEC durch den Ende des vergangenen Jahrhunderts auf dem Vereinsgelände gebauten Kunstrasenplatz. In den achtziger Jahren hatte der TEC etwa 50 Hockeyspieler, heute betreiben nahezu 300 Mitglieder, davon 200 Jugendliche den Hockeysport im TEC.

Wir freuen uns sehr, dass wir dieses Jahr Ausrichter des Jugend-Länder-Pokals sind.

 

Durch Klick auf die Fotos wird das jeweilige Grusswort ausgegeben.

 

Thorsten Saemann Dr. Rolf Müller Stephan Kurzawski Rafael Reißer
Saemann Mueller Kurzawski Reisser
Abteilungsleiter Hockey TEC Präsident des Landessportbundes Hessen e.V. Vorsitzender des Hessischen Hockeyverbandes Bürgermeister Darmstadt
LPJ-Halle-2012

Dieser Wegweiser ermöglicht einen direkten Zugriff auf folgende Informationen aus dem Turnierheft oder der Turnierseite des Deutschen Hockeybundes.



Zum Turnier:

Organisatorisches:

Mannschaften:

Spielpläne mit allen Ergebnissen:

Hinweis:
Zu den LIVE Tickern geht es mit Klick auf die orangene Spielnummer!

 

Gastgeber:

Sehenswertes in Darmstadt:

Spieler und Betreuer Klick auf das Poster zur Vergrösserung
von hinten links:
Anton Prediger, Jakob Müller, Melvin Nobis, Vincent Crössmann, Philipp
Kirnberger, Felix Schmidt, Sebastian Hild, Moritz Bauer, Philipp Krämer,
Niklas Laubach.
vorne links:
Ole Heiland, Philipp Jeske, Vincent Cordier, Michel Bollinger, Thomas
Thibol, Sebastian Taus.
Torwart: Niels Kunz
Trainer: Gerrit Rothengatter und Fritz Rinderspacher

Hessenmeister2011


Am 24. September 2011 fand das Finale der A-Knaben um die Hessenmeisterschaft
 
*TEC Darmstadt gegen den Limburger HC*

auf eigener Anlage statt. Vor großer Kulisse (Danke an alle Fans fürs Kommen) siegten unsere A-Knaben nach einem dramatischen Spielverlauf mit 2:1.

Mit diesem Sieg in der Tasche fuhren sie nach Bad Kreuznach und nahmen dort erstmals an der Zwischenrunde zur Deutschen Meisterschaft teil. Das Team unterlag hier Klipper Hamburg 2:1 und Bad Kreuznach 4:2. Insbesondere das Spiel gegen den Traditionsverein Klipper Hamburg war eine tolle Erfahrung. In der laufenden Hallenrunde haben die A-Knaben mit Trainer Fritz Rinderspacher erneut den Einzug in die Endrunde um die Hessenmeisterschaft erreicht. Diese ist am 29.01.2012 in Rüsselsheim.