Am Doppelwochende konnten die 1. Herren zunächst einen 4:2 Sieg gegen Ober­menzing einfahren, mussten dann aber in einer hochklassigen Partie gegen Tabel­lenführer Würzburg eine 0:1 Niederlage hinnehmen. Damit bleibt der TEC hinter Würzburg und Dürkheim und hat vier Spieltage vor Saisonende nur noch geringe Chancen auf der Aufstieg. Am Samstag steht das prestigeträchtige Hessenderby beim Rüsselsheimer RK auf dem Plan. Im Hinspiel konnte der TEC gegen den Tabellennachbarn eine sehr gute Leistung abrufen und deutlich mit 5:1 gewinnen.

Die 1. Damen setzen ihre Siegesserie fort und gewinnen bei SAFO Frankfurt beim 4:2 auch das 5. Spiel nach dem Winter. Nun wartet am Samstag die absolute Übermannschaft der Oberliga. Tabellenführer Hanau ist noch ohne Niederlage und hat ein beeindruckendes Torverhältnis von 66:6. Im Hinspiel gab es für den TEC dementsprechend auch eine deutliche 6:0 Niederlage, aber in der momentanen Form könnte Darmstadt den Gegner durchaus ärgern.

Im Abstiegskampf konnten die 2. Herren einen wichtigen 3:2 Sieg gegen Eintracht Frankfurt erzielen. Damit liegt der TEC nun auf Platz 6 mit vier bzw. sechs Punkten Vorsprung auf Limburg und Höchst. Da aber eventuell zwei Mannschaften aus der Oberliga absteigen, ist der Klassenerhalt noch längst nicht gesichert. Ein Punktgewinn auswärts bei Tabellenführer SAFO wäre eine kleine Überraschung, das Hinspiel ging jedoch nur knapp mit 1:2 verloren.

Die 2. Damen holten auf Naturrasen in Höchst ein ordentliches 1:1 und sind auswärts beim WTHC dran.

Die 3. Herren starten am Diestag in die Platzierungsspiele  auswärts beim WTHC.

Das Wochenende im Überblick:

Samstag 20.05.17
16:00 1. Damen: TEC Darmstadt - 1. Hanauer THC
16:00 1. Herren: Rüsselsheimer RK - TEC Darmstadt
Sonntag 21.05.17
10:30 2. Herren: SC SAFO Frankfurt -  TEC Darmstadt II
14:00 2. Damen: Wiesbadener THC - TEC Darmstadt II
Dienstag 23.05.17
20:45 3. Herren: Wiesbadener THC II - TEC Darmstadt III

Die Mannschaften des TEC freuen sich über Ihre/Eure Unterstützung!