Wie im Vorjahr war der Jugendländerpokal 2013 für den TEC ein voller Erfolg.
Dazu vom Cheforganisator Thorsten Saemann folgende Aussage: „Es war wieder ein sensationelles Wochen­ende sowohl aus der sportlichen Perspektive gesehen mit ganz tollen und überraschenden Ergebnissen. Aus Sicht der Zuschauer gab es sehr viel zu berichten. Besonders das taktische und disziplinierte Verhalten der Spielerinnen und Spieler wurde häufig genannt neben dem Tempo und der Stocksicherheit. Wir vom Orga-­Team sagen auch: Der erbrachte Einsatz hat sich wie­der gelohnt, jede einzeln investierte Minute in Vorbereitung, Durchführung und Nach­bereitung war es wert."