Nach einem spannenden Heimsieg gegen den SC Groß-Umstadt bleibt die 1. Mannschaft mit 3 Siegen in Folge alleiniger Tabellenführer der Bezirksklasse! Nach 5 von 8 beendeten Partien führte man zwar recht schnell mit 3,5 zu 1,5, aber der noch fehlende eine Punkt zum Mannschaftssieg musste erst noch erspielt werden. Das Remis von Dr. Karl-Heinz Lehmann am 2. Brett sicherte dann schon mal einen Mannschaftspunkt. Die zwei restlichen laufenden Partien gingen nach langem Kampf anders aus, als man vom Spielverlauf her erwartet hatte: Hans-Erich Oechler verlor trotz vorausgegangener Gewinnstellung und Reiner Gutjahr gewann unerwartet durch einen Mattangriff! Somit stand es am Ende 5 zu 3. Weitere Gewinnpartien spielten Dieter Nederveld und Ulrike Storkebaum. Unentschieden spielten neben Dr. Lehmann noch Werner Metz am Spitzenbrett, Dr. K.-H.Storkebaum und Dr. Horst Braun.
TEC 2 verlor das Auswärtsspiel im Odenwald gegen den SC Turm Breuberg 2 mit 2,5 zu 5,5. Eine tolle Leistung zeigte Abteilungsleiter Nadim Balotch mit seinem Sieg am 1. Brett! Aber die drei weiteren halben Punkte durch Dr. Sessler, Ansgar Burkhard und Mike Walker, die jeweils Unentschieden spielten, reichten leider insgesamt nicht für einen Mannschaftserfolg. Jetzt heißt es in den kommenden Mannschaftskämpfen weitere Punkte gegen den Abstieg zu sammeln.