Aktuelles

IMG 4373 Viel Spaß hatten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim diesjährigen Tennis-Saisoneröffnungsturnier beim TEC am 1. Mai. Bei bestem Wetter wurde spannende Champions-Tiebreaks gespielt und dies u.a. von Mitgliedern, die noch nie zuvor ein match gegeneinander ausgetragen hatten.

Bem. des Admin: Als Zuschauer kann ich bestätigen, dass Spaß und Spielfreude im Vordergrund des Turniers gestanden haben, das eine grössere Teilnehmerzahl verdient gehabt hätte. So zeigt das Abschlussbild nur Gewinner. Das Bild wurde von Alfred Bayer übermittelt.

Am So., den 01. Mai findet ab 15 Uhr auf der Anlage des TEC für seine Mitglieder ein Champions-Tiebreak-Turnier statt; dies soll der Vorbereitung auf die Medenspiele dienen, so dass wir uns damit insbesondere an alle Mannschaftspielerinnen und Mannschaftsspieler wenden.

Renate Rinn
Rolf Ahrens

osterhalleIn den Osterferien (vom 25.03. – 10.04.2016) stehen zusätzlich freie Stunden in der Tennishalle zur Verfügung, die diesem Plan zu entnehmen sind.

Reservierung: Tel.: 06151 – 48584 per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0170-3624187 (Platzwart) 

Der Teppichhallenboden ist bekannt gelenkschonend und das Sprungverhalten der Bälle sandplatzähnlich: Ideale Voraussetzung zur Vorbereitung auf die Teamspiele.

Einladung

Beim Jüngsten-Wettbewerb des Tennisbezirks Darmstadt in Weiterstadt war der TEC wieder stark vertreten. In den drei Altersklassen U10-U12 traten insgesamt 13 TEC Kinder an.

Bei U10 Mädchen behauptete sich Luca Schindel und trat jeweils gegen ihre Mannschaftskolleginnen Charlotte v. Keussler und Emma Ackermann an und erreichte das Finale.

Bei U11 Mädchen kam Stella Schweizer bis ins Finale und erreichte ebenfallsden 2. Platz.

Die U12 Mädchen waren mit Katharina Berg, Maureen Hartmann und Anna Schneider zahlreich vertreten, mussten sich aber gegen starke Konkurrenten in der 1. Runde geschlagen geben.

Bei den Junioren U 10 und U11 konnten sich Justus v. Buttlar und Devin Ruhotina bis ins Halbfinale durchkämpfen.

Wie im Vorjahr dominierten in der U 12 Elliot Weiße, John Freyberg und Leif Clerc das Feld. Im Finale konnte sich Elliot Weisse durchsetzen und gewann schlussendlich wie im Vorjahr den Bezirksmeistertitel.

Herzlichen Glückwunsch!

bzm2016